Lipka, Ritter von. (Tafel 13).

Rudolf Lipka, k.k. Rittmeister im 4. Chevauxlegers-Regiment
und Personaladjutant des FM. Fürsten zu Windisch-Grätz,
erhielt als Ritter der eisernen Krone III. Klasse mit Dipolm
d. do. Wien 16. Mai 1850 den Ritterstand.

Wappen :
Von blau über schwarz geteilt, darin zur Pfahlstelle ein blankes,mit der Spitze aufgerichtetes Schwert an goldenem Griff, oben neben einander drei silberne Sterne.
- Zwei Helme :
I. drei silber-blau-silberne Straussenfedern.
Decken : blau-silbern.
II. drei schwarz-golden-schwarze Straussenfedern.
Decken : schwarz-golden
Wappen des Ritters von Lipka
Beglaubigter Auszug aus dem Wappenbuch